Studie beweist: TOP 10 der gesündesten Lebensmittel

Eine Studie hat ergeben, dass diese 10 Lebensmittel die gesündesten sind. Bei einigen liege ich bei meiner Ernährung schon garnicht so falsch. Ein paar andere hätte ich nicht in der Top 10 vermutet – also hier habe ich noch Optimierungsbedarf. Wie sieht es bei Euch damit aus? Diejenigen unter Euch, die Probleme damit haben einige dieser Lebensmittel zu essen, können die fehlenden Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe auch mit Nahrungsergänzungsmitteln ausgleichen.

1 – Haferflocken als Lebensmittel für den Tag

Haferflocken als Lebensmittel für den Tag

Der leckere Zusatz im Smoothie, beim Backen oder einfach als Porridge ist ein geniales gesundes Nahrungsmittel für Deinen Alltag. Haferflocken enthalten viele Ballaststoffe, Mineralstoffe und wertvolle Vitamine – dafür aber wenig Fett. Gerade die vielen Ballast-Stoffe des Vollkornprodukts helfen Dir gut durch den Tag zu kommen, denn sie halten Dich lange satt. Auch bei Magen-Darm-Problemen können Haferflocken Dir helfen.

2 – Grüntee

Grüntee

Ein Tee als Wundermittel: Die Liste von dem “Deutschen Grünen Kreuz” mit Gründen, weshalb Du grünen Tee trinken solltest – sie enthält 23 überzeugende Gründe. Unter anderem kann Grüntee beim Abnehmen helfen, das Krebsrisiko reduzieren und den Anti-Aging-Prozess verlangsamen. Zum Frühstück oder zwischendurch macht Dich Grüntee fit und wach – der leckere Tee enthält nämlich auch Koffeein und ist somit eine Alternative für alle Nicht-Kaffee-Trinker.

3 – Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade

Ja Du hast richtig gelesen: Auch Schokolade solltest du täglich essen – dabei reden wir von dukler Schoki, die ohne Zusatz ist. Die leckere Nascherei ist ein Beauty-Helfer und Gesundheits-Booster zugleich. Kakao ist eine wichtige Quelle für Antioxidantien. Dunkle Schokolade schützt deine Haut vor der Sonneneinstrahlung – auch wenn Du trotzdem nicht auf Sonnencreme verzichten solltest – und verbessert Deine mentalen Leistungen. Als Snack zwischendurch oder als kleiner Nachtisch nach Deinen Mahlzeiten eignet sich die Schokolade super.

4 – Äpfel

Äpfel

“An apple a day keeps the doctor away” – diesen Spruch kennt ja wohl jeder. Äpfel stärken nicht nur Dein Immunsystem, sondern reinigen mit ihrem hohen Gehalt an Ballaststoffen, Flavonoiden und Polyphenolen Deinen Körper von Stoffwechselgiften. Auch gegen Verstopfungen und Durchfall soll die Frucht helfen. Am besten solltest Du Äpfel vor dem Essen waschen, aber nicht schälen, denn die Schale beinhaltet einen Großteil der wertvollen Stoffe.

5 – hochwertige Öle

Hochwertige Öle

Auch einige Öle können Deiner Gesundheit helfen und verdienen daher einen Platz in der TOP 10 und in Deinem Kühlschrank. Besonders beliebt ist Olivenöl, denn es kann laut “eatsmarter.de” das Risiko für einen Herzinfarkt und Schlaganfall senken und möglicherweise vor einer Krebserkrankung schützen. Auch Rapsöl solltest Du nicht unterschätzen: Es könne die Gefahr einer Herzrhythmusstörung reduzieren und die Bildung von entzündungshemmenden Substanzen fördern. Leinöl hingegen ist ein guter Lieferant für Omega-3-Fettsäuren, die für Deine Gesundheit unverzichtbar sind.

6 – grünes Gemüse

Grünes Gemüse

Spinat, Brokkoli, Salat und Co. stecken voller Vitamine und Mineralstoffe, aber auch Schwefel und dieser hat einen besonderen Vorteil: Er hat entgiftende Eigenschaften und kann belastende Abfallstoffe aus Deinem Körper filtern. Ein weiterer Bonus: Grünes Gemüse ist kalorienarm, also optimal für alle, die abnehmen oder sich nur ausgewogen ernähren wollen. Wer rohes Gemüse nicht so gut verträgt, kann es einfach dünsten.

7 – Leinsamen

Leinsamen

Die kleinen Samen zum Glück – zumindest fast. Mit seinen Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen gehören Leinsamen zu den Superfoods. nach “healthyhappy.de” können sie Dir beim Abnehmen und gegen Diabetes helfen, Deinen Blutdruck senken und bei Verstopfungen Deiner Verdauung helfen. Täglich solltest Du einen Esslöffel an Leinsamen essen. Du kannst die Samen ganz einfach in Dein Müsli oder über Deinen Salat streuen.

8 – Vollkornprodukte

Vollkornprodukte

Eine super Alternative für den Alltag: Vollkornlebensmittel sind die gesunde Getreide-Variante. Nach “Zentrum-der-Gesundheit.de” kann Vollkorngetreide sogar Deine Lebenszeit verlängern, indem es das Risiko von schwerwiegenden Herz-Kreislauf-Problemen erheblich reduziere. Die Lebensmittel liefern viele Vitalstoffe und eine Menge an Ballaststoffen, die Dich vor Heißhungerattacken schützen sollen.

9 – Himbeeren

Himbeeren

Gerade im Frühling und Sommer findest Du viele aromatische Beeren. Der kleine Snack für zwischendurch schmeckt nicht nur lecker, sondern beinhaltet auch einige Vorteile: Himbeeren gelten als entgiftend und förderlich für die Verdauung. Zudem enthalten sie Antioxidantien, die Dich vor Krebs schützen können und Hautalterung verlangsamen sollen. Klingt super, oder?

10 – Nüsse

Nüsse

Perfekter Snack zwischendurch: Nüsse. Eine Handvoll Müsse am Tag können Dich vor einem Herzinfarkt und Schlaganfall schützen. Mit vielen wertvollen Nährstoffen und gesunden Fetten halten Dich Walnüsse und Co. fit. Nach dem “zentrum-der-gesundheit.dekönnen Nüsse außerdem das Risiko an Bauchspeicheldrüsenkrebs, Dickdarmkrebs oder Gebärmutterkrebs zu erkranken reduzieren. Auch die Leistungen Deines Gehirns beeinflussen Nüsse positiv.

Mehr dazu auch auf meiner Webseite.

Wir freuen uns über jeden Kommentar!