Das sind wir

Hallo ich bin Wolfgang Verheyen.

und ich bin ein Teil von W|O|E|L . Ich bin in den sogenannten besten Jahren und habe festgestellt, dass man sich im Leben doch so einiges angewöhnt, was dabei mir und meinem Leben nicht unbedingt gut getan hat. Das fängt bei der Ernährung an. Wie heißt der Spruch “Sag mir was Du isst, und ich sage Dir wer Du bist”… oder so ähnlich. Na ja, da brauchte ich nur an mich herunterschauen und ich konnte mir die Frage selbst beantworten. Damit war der Stein ins Rollen gebracht. Ich war irgendwie unglücklich.

Ich musste was an meinem Gewicht und an meiner Ernährung tun! Mein Ziel war es nie eine Hasselhoff-Baywatch-Figur mit Sixpack zu haben, aber zumindest möchte ich die Treppe steigen können ohne Schnappatmung zu bekommen.

Der erste Ansatz mit einem Personaltrainer war gut und der Arne (liebe Grüße!) hat mir auch sehr dabei geholfen, dass ich vor einigen Jahren einen Halbmarathon in Berlin gelaufen bin. Doch im selben Jahr gab es eine Kehrtwende in meinem Leben und damit verbunden auch eine gewisse Gleichgültigkeit meinem Körper gegenüber. Falscher Fehler – 20kg Mehrgewicht! Natürlich ging es mir dabei gesundheitlich schlechter.

Ich habe mir dann mit meinem Partner Gedanken dazu gemacht, wie wir eigentlich leben. Diese Erfahrungen und Kenntnisse über Umwelt, Essen, Körper und wie wir miteinander umgehen, möchten wir mit Euch in unserem Blog teilen.

Da tauchen dann Fragen zu Produkten auf:
– Wie ist das Wasser, dass ich trinke?
– Was ist mit unserer Luft – draussen … im Haus?
– Wie ist es mit der Nachhaltigkeit?
– Wie wird produziert – werden Tierversuche gemacht?
– Was ist in den Produkten wirklich drin?

Das klingt nach Kehrtwende. Das war es auch. Wir beschäftigen uns viel zu wenig mit uns selbst. Das eine Leben – Der eine Körper … was machen wir daraus? Lassen wir uns nicht zu sehr von Großkonzernen, Schnelllebigkeit und einem Maß ein Gleichgültigkeit treiben? Heute sagen wir „Ja“.

Von den Produkten, die wir zum großen Teil im Team selbst ausprobiert haben, können wir heute überzeugend behaupten, dass sie sehr gut sind. Sie sind in Ihrer Produkteigenschaft einzigartig und qualitativ hochwertig und werden unseren Anforderungen als Verbraucher von Gesundheits- und Wellnessprodukten gerecht.

Sie werden nachhaltig hergestellt, beinhalten keine Konservierungs- und künstlichen Farbstoffe, sind nicht genmanipuliert und es finden keine Tierversuche statt. Viele von ihnen werden in Familienunternehmen oder Start-Ups im In- und Ausland, die sich mit natürlichen Verfahren beschäftigen, hergestellt. Ja, wir haben vielleicht früher nicht immer darüber nachgedacht, aber jetzt möchten wir schon sagen, dass das alles sehr wichtig ist. Nicht zuletzt auch für die nachfolgenden Generationen.

Aus unseren Erfahrungen und dem Wissen, dass wir uns über die Jahre angeeignet haben, schreiben wir diesen Blog. Selbstverständlich kannst du uns zu allen Blogeinträgen und unseren Produktempfehlungen Deine Fragen schicken. Wir geben Dir dann gerne mehr Informationen dazu.

Nicht zu letzt wollen wir auch etwas Gutes tun und spenden daher einen Teil unserer Erlösen wohltätigen Zwecken.

„Save the children“

„Christoffel Blinden Mission“

Zusammen mit unserem holländischen Partner Mani Bhadra unterstützen wir “Help in Action” eine gemeinnützige Organisation, getragen durch Freiwillige, Sie besteht seit 1992. Der Zweck dieser Stiftung ist es, die Bewohner des Himalayagebiets zu unterstützen, insbesondere diejenigen, die es am Schwersten haben.

Mani Bhadra hilft zusammen mit uns, seinen Kunden. jedes Jahr mit einer großzügigen Summe. Damit können viele Projekte unterstützt werden, wie zum Beispiel Altenpflege und Bildung für Kinder und Jugendliche. So verstehen wir eine Partnerschaft.

Wir möchten unser Wissen gerne an Euch weitergeben und freuen uns, mit Euch dazu zu diskutieren, denn Euer Feedback und Eure Meinung dazu sind uns persönlich sehr wichtig.

Alles Gute und bleibt gesund!

Euer

W|O|E|L Health & Wellness Team