Quiz: Was weisst du über Milchprodukte?

Heute mal etwas ganz anderes. Ich möchte ein Quiz mit Euch spielen. Erfahre mehr darüber, warum Lebensmittel aus Milchprodukten so gut für Dich und wichtig für Deine Ernährung sind. Die Antworten zu den Fragen findest du am Ende des Beitrages.

Frage 1: Welches wichtige Mineral ist in allen Milchprodukten enthalten?

Frage 2: Milch ist das einzige Lebensmittel, das Kalzium enthält. Richtig oder Falsch?

Frage 3: Alle Produkte, die aus Milch gemacht werden, gehören zur Gruppe der Milchprodukte. Richtig oder Falsch?

Frage 4: Wie viele Tassen gefüllt mit Milchprodukten soll ein Erwachsener täglich zu sich nehmen?

Frage 5: Erwachsene brauchen keine Milchprodukte, nur Kinder und Sportler. Richtig oder Falsch?

Frage 6: Welche Art von Milch wird für Erwachsene empfohlen?

Frage 7: Welche Art von Milch wird für Säuglinge unter 6 Monaten empfohlen?

Frage 8: Wie heißt der natürliche Zucker, der in Milch vorkommt?

Frage 9: Welches der Milchprodukte enthält ein gesundes Bakterium (auch „Probiotika“ genannt)?

Frage 10: Welche der Kalziumoptionen ist für Menschen mit Laktoseintoleranz?

…. und hier die Antworten dazu.

Antwort 1: Die richtige Antwort lautet KALZIUM.
Alle Lebensmittel in der Milchgruppe enthalten Kalzium – ein Mineral, das für den Aufbau und die Aufrechterhaltung starker Knochen und Zähne, der Regulierung des Blutdrucks und auch für das Nervensystem wichtig ist.

Antwort 2: Die richtige Antwort ist FALSCH.
Kalzium ist auch in anderen Milchprodukten wie Joghurt und Käse, in mit Kalzium hergestelltem Tofu, in Lachs in Dosen und Sardinen (wenn Knochen gegessen werden) enthalten. Du findest Kalzium auch in einigen Blattgemüsen (Kohl und Spinat), in Sojabohnen und grünen Sojabohnen (Edamame), sowie in mit Kalzium angereicherten Lebensmitteln und Getränken wie Sojamilch, anderen pflanzlichen „Milchprodukten“, Orangensaft und Getreide. Die Menge an Kalzium in diesen anderen Lebensmitteln variiert.

Antwort 3: Die richtige Antwort ist FALSCH.
Lebensmittel aus Milch, die ihren Kalziumgehalt beibehalten, wie Joghurt und Käse, gehören zur Gruppe der Milchprodukte. Lebensmittel aus Milch mit wenig bis gar keinem Kalzium wie Frischkäse, Sahne und Butter gehören jedoch nicht zu den Milchprodukten.

Antwort 4: Die richtige Antwort ist 3 TASSEN.
Wenn Du täglich 3 Tassen an Milchprodukten zu Dir nimmst, dann nimmst Du die empfohlene Menge an Kalzium und anderen wichtigen Nährstoffen wie Kalium und Vitamin D zu Dir. Zu den nicht milchhaltigen Kalziumquellen gehören mit Kalzium angereicherte Säfte, Getreide, Brot, Reismilch und Mandelmilch, Fischkonserven (Sardinen, Lachs mit Knochen), Sojabohnen und andere Sojaprodukte (Tofu aus Kalziumsulfat, Sojajoghurt, Tempeh), einige andere Bohnen und Blattgemüse (Kohl- und Rübengrün, Grünkohl, Bok Choy).

Antwort 5: Die richtige Antwort ist FALSCH.
Milchprodukte liefern Nährstoffe, die für die Gesundheit und den Erhalt des Körpers unabhängig vom Alter von entscheidender Bedeutung sind. Zu diesen Nährstoffen gehören Kalzium, Kalium und Vitamin D, die alle dazu beitragen, die Knochen stark zu halten und das Risiko für Knochenbrüche zu minimieren.

Antwort 6: Die richtige Antwort ist FETTFREIE MILCH.
Fettfreie (Magermilch) enthält alle Vitamine, Mineralien und Proteine, die in Vollmilch oder anderen fettarmen Milchprodukten enthalten sind. Sie hat jedoch weniger festes Fett und damit weniger Kalorien. Fettarme (1%) Milch wird auch für Erwachsene empfohlen.

Antwort 7: Die richtige Antwort lautet: KEINE DIESER MILCHSORTEN WIRD EMPFOHLEN.
Während Milch nützliche Nährstoffe für Kinder enthält, wird empfohlen, dass Säuglinge bis zu 6 Monaten ihre gesamte Ernährung aus Muttermilch oder Milchnahrung beziehen. Die Mengen an Protein, Natrium und Kalium in der Kuhmilch sind für Säuglinge zu hoch. Außerdem enthält normale Milch nicht so viele Nährstoffe wie Muttermilch oder Säuglingsnahrung. Dies kann das Wachstum und die Entwicklung eines Babys beeinträchtigen.

Antwort 8: Die richtige Antwort lautet LAKTOSE.
Laktose ist der Zucker, der natürlicherweise in Milch vorkommt. Beachte bitte, dass aromatisierte Milch einen Zuckerzusatz enthält!

Antwort 9: Die richtige Antwort lautet JOGHURT.
Bei der Herstellung von Joghurt aus flüssiger Milch werden bestimmte Bakterien hinzugefügt. Wenn Joghurt, Probiotika enthält, dann steht auf der Packung mit „lebenden und aktiven Kulturen“.

Antwort 10: Die richtige Antwort lautet ALLE OBEN GENANNTEN OPTIONEN.
Alle oben genannten Optionen enthalten wenig oder keine Laktose und können dazu beitragen, die Symptome einer Laktoseintoleranz zu verringern, während gleichzeitig das erforderliche Kalzium bereitgestellt wird.

Na bist Du ein Milch-Champion? Da waren selbst für mich schon ein paar kniffelige Fragen bei. Denke daran, jeden Tag 3 Tassen an den Milchprodukte, die ich oben aufgeführt haben. Dann tust du Deinen Knochen und Zähnen etwas Gutes.

Wir freuen uns über jeden Kommentar!