Puritii Water – das 99,99 %-Wasser-Filtersystem

“Nichts bedeutet alles”

Ob Fernreisender, Outdoor- und Bergfreunde oder einfach um sicher zu sein, dass man gesundes Wasser trinkt. Mich haben die letzten Meldungen zu Verunreinigungen, Mikroplastikpartikel und Medikamentenrückstände  in unserem Wasser dazu veranlasst mir ein Wasser-Filtersystem zuzulegen. Mit Puritii habe ich das aus meiner Sicht beste am Markt verfügbare System gefunden. Kein anderes System kann nachweislich 99,99% gereinigtes, gefiltertes Wasser vorweisen. Das gibt mir ein sicheres Gefühl !

Wie funktioniert der Filter? 

Das zweiteilige Filtersystem besteht aus einem proprietären,  lockeren Granulat, das Zeolith und eine feine Mischung aus Kokosnusskohlenstoff enthält, und der patentierten Faltenpackung, die entwickelt wurde, um biologische, chemische und aufkommende Schadstoffe herauszufiltern. Dies geschieht mit einer unglaublichen Durchflussrate – so einfach wie Trinkwasser durch einen Strohhalm. Der Filter spart über 450 Plastikwasserflaschen pro Einheit! Die Umwelt dankt es uns. Beides Puritii-Flasche und-Filter sind wiederverwendbar und recyclebar. 

Warum sollte ich einen Filter verwenden, wenn ich doch Leitungswasser habe? 

Die meisten Leute denken, dass Trinkwasser aus dem Wasserhahn sicher ist. Sie wissen nicht, dass Bakterien und Viren in Ihrem Trinkglas schwimmen können. Spuren von giftigen Metallen und Industrieschadstoffe finden sich in fast jedem städtischen Wassersystem. Das Gesetz zur Überwachung von Leitungswasser in den USA  z.B. wurde in den letzten 40 Jahren nicht überarbeitet und die Regierung verlangt Tests für nur 91 von Tausende von Schadstoffen, die als gefährlich bekannt sind. Ähnlich ist es in deutschen Großstädten, dort werden jetzt auch alle Kläranlagen überprüft.

Ist Leitungswasser nicht trinkbar? 

Leitungswasser kann mit einer Vielzahl von Schadstoffen, die Dein kommunales Wasserprogramm möglicherweise nicht prüft, kontaminiert sein. Diese Schadstoffe werden als “Auftauchende Verunreinigungen” bezeichnet. Wusstest Du zum Beispiel, dass viele Medikamente wie Antibiotika und Medikamente zur Geburtenkontrolle nahezu unverändert durch den menschlichen Körper weitergegeben werden und somit wieder in unseren Wasservorräten landen? Forscher finden routinemäßig Dutzende von Pharmazeutika in Leitungswasserproben und sogar in unseren Flüssen und Seen, einschließlich Schmerzmittel, Antidepressiva und noch schlimmer auch Drogen, wie Methamphetaminen und Kokain. Während die meisten Menschen glauben, dass Trinkwasser aus dem Wasserhahn sicher ist, erkennen sie nicht, dass Bakterien und Viren im Trinkglas schwimmen können. Spuren von giftigen Metallen und industriellen Verunreinigungen finden sich in fast jedem Wassersystem der Stadt.

Verändert der Puritii Wasserfilter den pH-Wert des Wassers? 

Der Puritii Wasserfilter erhöht den pH-Wert des Wassers in der Flasche, leicht, aber die Änderung ist so klein, dass wir nicht darüber berichten brauchen und daraus kein alkalisches Wasser entsteht.   Alkalisches Wasser ist ein wachsender Trend und kann einige gesundheitliche Vorteile bieten, aber diese haben derzeit wenig wissenschaftlichen Rückhalt. Jede Substanz, die wir in unseren Körperaufnehmen (Nahrung, Wasser, Ergänzungen, etc.) haben einen inhärenten pH-Wert, der kann entweder sauer oder basisch sein. Zum Beispiel hat Soda normalerweise einen pH-Wert zwischen 2-3 und ist vergleichbar mit unverdünntem Essig. Das meiste Gemüse und Früchte haben alkalisch-bildende Verbindungen. Zu sagen, dass alkalisches Wasser eine gesundheitliche Wirkung hat, die über der einer gesunden und pH-gerechten Ernährung liegt, ist derzeit wissenschaftlich nicht belegt. Jedes Organsystem in unserem Körper hat einen inhärenten pH – Wert Fähigkeit, um ankommende Substanzen, sei es sauer oder alkalisch, zu puffern. Der Puritii Wasserfilter entfernt gefährliche Chemikalien, Bakterien und Viren, die in Wasser aus demWasserhahn und in Flaschen vorkommen, unter Beibehaltung des ursprünglichen pH-Wertes (der pH-Wert des Leitungswassers ist so eingestellt, dass er zwischen 6,5und 9.5 liegt, so dass Ihr Leitungs-wasser bereits alkalisch sein kann). 

Was entfernt der Filter?

Bakterienentfernung: 99,9999% (einschließlich E. coli, Klebsiella, Vibrio cholerae und viele mehr)

Virusentfernung: 99,99%(einschließlich Coronavirus, Hepatitis-A-Virus (HAV), Poliovirus undPolyomavirus)

Protozoenentfernung: 99,99%(einschließlich Cyclospora cayetanensis, Cryptosporidium parvum Oozysten) undGiardia lamblia)

Parasitenentfernung: 99,99%(einschließlich Ascaris lumbricoides, Schistosoma mansoni, Dracunculusmedinensis und viele mehr)

Ich teile meine Erfahrungen gerne mich Euch. Wenn Ihr Fragen dazu habt, dann schickt mir eine Nachricht.

Wir freuen uns über jeden Kommentar!