Bioflavonoide – darum profitierst Du davon!

Bioflavonoide sind in einigen heute auf dem Markt erhältlichen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten. Einige Verbraucher haben aber noch nicht den Wert von Bioflavonoide erkannt.

Du fragst dich vielleicht was Bioflavonoide sind

Bioflavonoide sind eine Gruppe von Pflanzenpigmenten, die einigen Früchten und Blüten Farbe verleihen. Sie werden in der Alternativmedizin zur Behandlung und Vorbeugung vieler gesundheitlicher Probleme wie Arthritis und anderer entzündlicher Probleme, Allergien und Virusinfektionen eingesetzt und wirken nicht nur als Antioxidans, das den Körper vor freien Radikalen schützt und die Durchblutung unterstützt.

Die Hauptfunktion von Bioflavonoiden besteht jedoch darin, die Wirkung von Vitamin C zu verstärken, obwohl es selbst eine stärkere antioxidative Wirkung. Es ist auch stärker als Vitamin E, Selen und Zink.

Zu den Nahrungsquellen für Flavonoide zählen Rotwein, Hülsenfrüchte, grüner Tee, Zitrusfrüchte, Zwiebeln, Beeren und Petersilie.

Bioflavonoide werden in vier Kategorien eingeteilt:

Proanthocyanidine kommen in vielen Pflanzen und in Rotwein vor. Sie werden kommerziell aus Traubenkernen und der Rinde der Seekiefer gewonnen.

Quercetin ist das aktivste unter den Flavonoiden, während Citrus-Bioflavonoide eine Mischung von Rutinosiden sind, die als Hydroxyethylrutoside (HER) bekannt sind. Quercetin ist besonders hilfreich für Diabetiker, da es die Insulinsekretion fördert und diabetischen Katarakten und Retinopathien vorbeugt. Es ist auch hilfreich gegen Viren, die Herpes, Influenza und Polio verursachen.

Citrus-Bioflavonoide bestehen aus Naringin, Rutin, Hesperidin und Quercitrin. Es wurde festgestellt, dass dieser Typ positive Auswirkungen auf Erkrankungen wie Hämorrhoiden bei schwangeren Frauen und Krampfadern hat. Es verbessert auch die mikrovaskuläre Durchblutung und behandelt Schmerzen, müde Beine, Nachtkrämpfe und unruhige Beine.

Grüner Tee Polyphenole werden aus der Teepflanze Camellia sinensis gewonnen und durch Dämpfen des frisch geschnittenen Blattes hergestellt.

Unter diesen vier Kategorien werden Citrus-Bioflavonoide am häufigsten in den meisten heute erhältlichen Nahrungsergänzungsmitteln verwendet.

Bioflavonoide in unseren Partnerprodukten

In Vinali, als Nahrungsergänzungsmittel unter der Marke Nutrifii, werden Citrus-Bioflavonoide als Inhaltsstoff verwendet. Vinali ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das eine synergistische Mischung aus starken Antioxidantien enthält, die Herz, Augen, Haut und Lunge unterstützen.

Neben Bioflavonoiden sind Traubenkernextrakt, Vitamin C und Acerola-Kirsche die anderen in Vinali enthaltenen Antioxidantien, die Anti-Aging-Effekte hervorrufen und synergetisch wirken.

Vitamin C fördert die Produktion von Kollagen in der Haut und hilft, durch Sonnenschäden verursachte braune Flecken aufzuhellen. Kollagen ist das Protein, das die Elastizität, Festigkeit und Geschmeidigkeit der Haut erhält.

Traubenkernextrakt fördert eine gesunde Immunfunktion und hilft dem Körper, die durch freie Radikale verursachten Schäden zu bekämpfen.

Die Kombination von Bioflavonoiden, Traubenkernextrakt, Vitamin C und Acerola-Kirsche macht Vinali sehr effektiv.

Wenn Du mehr über Vinali erfahren möchtest, dann nehme einfach Kontakt mit mir auf und wir schauen, wie Vinali Dich in Deinem Fall optimal unterstützen kann. Bestellen kannst Du Vinali in meinem Shop, oder schreibe mir einfach einen Kommentar.

Ich wünsche Dir ein gesundes und glückliches Leben und freue mich, wenn Du diesen Beitrag likes 👍 oder mit Deinen Freunden teilst.

Dein

Wolfgang Verheyen

Wir freuen uns über jeden Kommentar!